Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

  • Personen+

Hauptinhalt

Kath. Theologie

Univ.-Prof. Dr. theol. Hubertus (Bert) Roebben – Stellvertretende Institutsleitung Foto von Univ.-Prof. Dr. theol. Hubertus (Bert) Roebben

Telefon
(+49)231 755-2864

Fax
(+49)231 755-6218

Sprechzeiten
Sprechstunden in der vorlesungsfreien Zeit
Mo 26.09.2016: 19 - 20 Uhr
Di 27.09.2016: 17:30 - 19 Uhr
Mi 12.10.2016: 12 - 13:30 Uhr
und nach Vereinbarung per Mail





Web-Links

Adresse

Campus Adresse
Campus Nord
EF50

Postadresse
Emil-Figge-Straße 50
44227 Dortmund
Deutschland

Raum 2.317

Weitere Informationen

Lehr- und Forschungsbereich

Lehrstuhl für Religionsdidaktik
(Forschungsschwerpunkte in der Religionspädagogik und –Didaktik)

 

Aktuelle Positionen

  • Stellvertretender Leiter des Instituts für Katholische Theologie
  • President-Elect (2016) und President (2017) der "Religious Education Association" (www.religiouseducation.net)
  • Vorsitzender des ‘Interdisciplinair Kenniscentrum voor Kerk en Samenleving’ (www.ik-ks.org)

 

Vita / Akademische Laufbahn

  • Professor für Religionsdidaktik an der TU Dortmund (2007-)
  • Gastdozent an der Katholieke Theologische Universiteit Utrecht (NL, 1995-96), Duquesne University in Pittsburgh (VSA, 1997), Stellenbosch University (Süd-Afrika, 2005), Boston University (VSA, 2010) und Universität Wien (Austria, 2012-2013)
  • Privathauptdozent Praktische Theologie/Religionspädagogik an der theologischen Fakultät der Universität Tilburg (NL) (2000-2007)
  • Privatdozent Religionsdidaktik an der theologischen Fakultät der KU Leuven (B) und Privatdozent Moraltheologie/Moralpädagogik an der theologischen Fakultät der Universität Tilburg (NL) (1995-2000)
  • Wissenschaftlich Mitarbeiter und Doktorand an der theologischen Fakultät der KU Leuven (1989-1995)
  • Studium der Theologie an der KU Leuven (Dr. Theol. 1994)
  • Studium der Erziehungswissenschaften an der KU Leuven (BA 1991)
  • Studium der Theologie an der KU Leuven (MA 1987)
  • Studium der Religionswissenschaften an der KU Leuven (MA 1985)

 

Supervision Habilitation

  • Dr. Katharina Kammeyer, Inklusive Religionspädagogik, TU Dortmund, 2010-
  • Dr. František Štěch (České Budějovice), Youth Ministry and Systematic Theology, TU Dortmund, 2012-

 

Supervision Dissertationen

  • Janieta Bartz (geb. Jesuthasan), Fascination World Youth Day. Expectations, Experiences and Attitudes of Young People visiting WYD Rio 2013, TU Dortmund, 2012-
  • Natascha Bettin, Begegnung und Begehung. Interreligiöses Lernen in außerschulischen Lernorten, TU Dortmund (Erstgutachterin C. Gärtner), 2013-
  • David Faßbender, Leichte Sprache im inklusiven biblischen Religionsunterricht, 2016-
  • Kathrin Hanneken, Bibliodramatische Elementen im Religionsunterricht, TU Dortmund, 2010-
  • Lisa Krasemann, Bibliolog im Religionsunterricht der Grundschule, TU Dortmund, 2016-
  • Christian Noval (Copenhague), Youth Ministry and its Challenge for a Theology of Youth, TU Dortmund, 2012-
  • Mirjam Amberge, Religiöse Orientierungen und Werte im Kontext der Identitätsentwicklung und psychischen Gesundheit – eine Studie mit Jugendlichen in Brasilien, TU Dortmund (Erstgutachter C. Käppler), 2011-
  • Isabelle Nagel, Transformationsprozesse katholischer Ordensfrauen in den USA zwischen 1950 und 1990. Die ‘Sisters of Charity of the Blessed Virgin Mary’ und ihr ‘Mundelein College’ in Chicago, Ruhr-Universität Bochum (Erstgutachter W. Damberg), 2010-
  • Katharina Welling, ”Scriptural Reasoning” im Religionsunterricht, TU Dortmund, 2015-

 

Publikationen in Auswahl

 Monographien

  • Theology made in dignity. On the precarious role of theology in religious education, Leuven, Peeters-Publishing, 2016.
  • Schulen für das Leben. Eine kleine Didaktik der Hoffnung, Stuttgart, Calwer-Verlag, 2016.
  • Inklusieve godsdienstpedagogiek. Grondlijnen voor levensbeschouwelijke vorming, Leuven, Acco, 2015.
  • Godsdienstpedagogiek van de hoop. Grondlijnen voor religieuze vorming, Leuven, Acco, 2012 (3. Auflage).
  • Religionspädagogik der Hoffnung. Grundlinien religiöser Bildung in der Spätmoderne, Berlin, Lit-Verlag, 2011 (3. Auflage).
  • Scholen voor het leven. Kleine didactiek van de hoop in zeven stappen, Leuven, Acco, 2011.
  • De speelruimte van het geloof. Getuigenis van een theoloog, Leuven, Davidsfonds, 2009.
  • Seeking Sense in the City. European Perspectives on Religious Education, Berlin, Lit-Verlag, 2009 (second enlarged edition in 2013).
  • Bewogenheid in beweging. Een visie op de spiritualiteit van een christelijke school, Brüssel, Licap, 2003.
  • Een tijd van opvoeden. Moraalpedagogiek in christelijk perspectief, Leuven, Acco, 1995.

Nebeninhalt