Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

  • Personen+

Hauptinhalt

Kath. Theologie

Dr. Lena Tacke – Wissenschaftliche Mitarbeiterin Foto von Dr. Lena Tacke

Telefon
(+49)231 755-6503

Fax
(+49)231 755-6218

Adresse

Emil-Figge-Straße 50
44227 Dortmund
Deutschland

Campus Adresse
Campus Nord
Emil-Figge-Straße 50

Raum 2.506

Weitere Informationen

Vita/Akademische Laufbahn

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt "kajuga - Katholische Jugendverbandsarbeit und Ganztagsschule" (seit 2019)
  • 2. Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen in den Fächern Katholische Religionslehre und Deutsch (2019)
  • Studienreferendarin für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen am ZfsL Bochum (2018-2019)
  • Promotion zur Dr. in theol. an der Katholisch-Theologischen Fakultät der WWU Münster (2018)
  • Forschungsaufenthalt an der Universität Zürich (2016-2017)
  • Promotionsstipendiatin der Bischöflichen Studienstiftung Cusanuswerk (2014-2017)
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Praktische Theologie der TU Dortmund (2012-2014)
  • Wissenschaftliche Hilfskraft der Arbeitsstelle für Christliche Bildtheorie, Theologische Ästhetik und Bilddidaktik an der Katholisch-Theologischen Fakultät der WWU Münster (2011)
  • Master of Arts "Christentum in Kultur und Gesellschaft" (2011)
  • Master of Education (Gymnasium/Gesamtschule) für die Fächer Katholische Religionslehre und Deutsch (2011)
  • Studium der Katholischen Theologie und der Germanistik an der WWU Münster (2005-2011)

      

Publikationen

  • Körperbild und Bildkörper. Die "Technological Reliquaries" von Paul Thek und die christliche Reliquientradition (ikon. Bild + Theologie), Paderborn 2019.
  • Objekte der christlichen Tradition als Türöffner der Kirchengeschichtsdidaktik. Skizzierung zum kirchengeschichtlichen Lernen mit Werken der Kunst- und Kulturgeschichte, in: Bork, Stefan/Gärtner, Claudia (Hg.): Kirchengeschichtsdidaktik. Verortungen zwischen Religionspädagogik, Kirchengeschichte und Geschichtsdidaktik (Religionspädagogik innovativ 12), Stuttgart 2016, 236-255.
  • Ähnlichkeit und Verfremdung. Die Wunde als Reflexionsfigur im Werk Untitled (Selfportrait) von Paul Thek, in: Hoeps, Reinhard/Hoppe-Sailer, Richard (Hg.): Deine Wunden. Passionsimaginationen in christlicher Bildtradition und Bildkonzepte in der Kunst der Moderne (Katalog zur gleichnamigen Ausstellung, 25. April bis 31. August 2014, Bochum, Situation Kunst), Bielefeld 2014,237-241.
  • Körper, Geschlecht und Identität - Überlegungen zum Werk Untitled (Torso) von Robert Gober, in: RelliS 9 (3/2013), 32f.
  • Körperbild und Bildkörper. Reliquie und Reliquiar in der künstlerischen Auseinandersetzung am Beispiel der Werkreihe Technological Reliquaries von Paul Thek, in: Religionspädagogische Beiträge 69 (2013), 97-100.
  • Rezension zu: Wolfgang Ullrich: An die Kunst glauben, Berlin 2011, in: RelliS 19 (1/2016), 61.
  • Rezension zu: Stefan Kraus u. a. (Hg.): Paul Thek. Shrine (Katalog zur Ausstellung: Art Is Liturgy - Paul Thek und die Anderen, 14. September 2012 bis 15. August 2013, Köln, Kolumba), Köln 2012, in: Theologische Revue 109 (5/2013), 420-422.