Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

  • Personen+

Hauptinhalt

Kath. Theologie

Laura Otte – Wissenschaftliche Mitarbeiterin Foto von Laura Otte

Telefon
(+49)231 755-6503

Fax
(+49)231 755-6218

Sprechzeiten
Sprechstunden in der vorlesungsfreien Zeit:
Nach Vereinbarung, per E-Mail.

Sprechstunden im WS 2018/19:
Mittwoch, 10.00 - 12.00 Uhr
nach vorheriger Absprache per E-Mail.

Adresse

Campus Adresse
Campus Nord
Emil-Figge-Straße 50

Postadresse
Emil-Figge-Straße 50
44227 Dortmund
Deutschland

Raum 2.506

Weitere Informationen

Lehr- und Forschungsbereich

  • Katholische Jugendverbandsarbeit
  • Religiöse Bildung in der Ganztagsschule

 

Aktuelle Forschungsprojekte

  • kajuga - Katholische Jugendverbandsarbeit und Ganztagsschule (s. Link)
    Angesichts des starken religiösen Traditionsabbruchs und der Schwächung traditioneller religiöser Lernorte sowie der zunehmend ganztägig organisierten Schule wird diese oftmals zum zentralen Ort religiöser Bildung. Damit steigen Kooperationen von Ganztagsschulen mit außerschulischen Partnern. In diesem Forschungsschwerpunkt werden Kooperationen von Ganztagsschule und kirchlichen Jugendverbänden analysiert und Veränderungen für beide Seiten in Hinblick auf ihre (religions-)pädagogische Arbeit und strukturelle Organisation reflektiert. Im Zentrum dieses Schwerpunkts steht das qualitativ-empirische Projekt „Katholische Jugendverbandsarbeit und Ganztagsschule. Entwicklung einer qualitativ-empirisch fundierten und (religions-)pädagogisch reflektierten Theorie jugendverbandlicher Arbeit am Lernort Ganztagsschule”, das mit den Jugendverbänden des BDKJ Osnabrück und Paderborn kooperiert. Das Projekt wird zusammen mit Prof. Dr. Judith Könemann (Katholisch-Theologische Fakultät Münster) durchgeführt und von der DFG finanziert. Die Leitung an der TU Dortmund liegt bei Prof. Dr. Claudia Gärtner.
  • Dissertation zum Thema:
    "Welche (religiösen) Räume sehen junge Menschen im Verband? Ein qualitativ-empirisches, partizipativ angelegtes Forschungsprojekt im Feld Katholischer Jugendverbände"
    ["Which (religious) spaces do young people see in youth associations? A qualitative empirical, participative research project in the research field of Catholic Youth Associations"]

 

Vita/Akademische Laufbahn

Seit 2016

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Katholische Theologie, Lehrstuhl für Praktische Theologie der TU Dortmund

    2016

    • Master of Education, TU Dortmund
    • zugleich: Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Berufkollegs

    2015 - 2016

    • Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Katholische Theologie der TU Dortmund

    2013

    • Bachelor of Arts, TU Dortmund

    2012 - 2015

    • Studentische und Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Sozialpädagogik, Erwachsenenbildung und Pädagogik der frühen Kindheit (ISEP) der TU Dortmund

    2012 - 2016

    •  Studium für das Lehramt an Berufskollegs mit den Fächern Katholische Theologie und Sozialpädagogik an der TU Dortmund

     

    Publikationen

    • Otte, Laura/Peters, Gero: Junge Menschen kommen zu Wort: Sakralraum- und Liturgievorstellungen werden sichtbar. In: Österreichisches Religionspädagogisches Forum 25 (2017) 1. S. 38-46. (s. Link)
    • Otte, Laura: PARTIZIPATION MACHT KIRCHE. Vorstellungen junger Menschen hinsichtlich Sakralraum und gelebter Liturgie als Ergebnis einer qualitativ-empirischen Untersuchung im Rahmen des Projektes „Kapelle aufmöbeln“. Dortmund 2016. (s. Link)
    • Huxol, Judith/Otte, Laura/Sobezco, Sarah/Witzel, Marc: Auf Augenhöhe – Forschen mit und für Jugendliche. In: eSw / Evangelische Schülerinnen- und Schülerarbeit in Westfalen (BK) e.V. (Hrsg.): Mit uns – Auf Augenhöhe?! Jugendverbände interkulturell und partizipativ weiterentwickeln. Hagen 2015. (s. Link)

     

    Vortrag  & Poster

    • Vortrag zum Thema "kajuga-Projekt: Katholische Jugendverbandsarbeit und Ganztagsschule. Vorstellung des Forschungsprojektes" auf der 12. Tagung der AKRK-Sektion „Außerschulische Religiöse Bildung und Katechese“ vom 23. bis 24. März 2018 in Köln
    • Statement zum Thema „Partizipative Forschung als adäquater Forschungsstil der (empirischen) Religionspädagogik?“ auf dem 22. AKRK-Sektionstreffen „Empirische Religionspädagogik“ vom 01. bis 03. März 2018 in Nürnberg
    • Vortrag zum Thema „A new space for Religious Education? Opportunities and limits in Catholic Youth Associations Activities in All-Day Schools in Germany” auf der 1st International Conference on Catholic Religious Education in Schools vom 07. bis 10.02.2018 in Rabat/Malta
    • Posterpräsentation zum Thema „Partizipation in der Katholischen Jugendverbandsarbeit“ auf dem Nachwuchssymposium „Partizipation in der Bildungsforschung“ vom 27. bis 28. November 2017 an der Fachhochschule Potsdam

    Nebeninhalt